Reutlinger Mutschel - Biobäckerei Berger

Die Mutschel ist ein Reutlinger Traditionsgebäck und geht auf das 13. Jahrhundert zurück. Das sternförmige Gebäck mit acht Zacken, bestehend aus mürbem Hefeteig, feiern die Reutlinger und auch Neigschmeckte traditionell jedes Jahr am Donnerstag nach Heilige Drei Könige. Hier wird in geselliger Runde bei verschiedenen Spielen wie "Nackets Luisle" oder "Der Wächter bläst vom Turm" gewürfelt - also gemutschelt! Aus was die Mutschel besteht, was die Legenden besagen und wie die Mutschel genau hergestellt wird, erklärt Hubert Berger von der Vollkorn- Biobäckerrei Berger aus Reutlingen in unserem Mutscheltag-Vlog.