Reutlingen leuchtet – die lange Einkaufsnacht am „Black Weekend“

Reutlingen. Eine Stadt sieht bunt: Am Samstag, 30. November 2019 – am sogenannten Black Weekend – verwandelt sich die Alb-Metropole in eine kreative, gut gelaunte Welt aus Klang, Licht und Farbe. Reutlingen leuchtet wieder. Und wie es sich für das Black Weekend gehört, „erhellen“ die Geschäfte die lange Einkaufsnacht mit besonderen Aktionen, nebst attraktiven Preiseangeboten. Mittelpunkt ist die Musik- und Lasershow am Marktplatz. . Los geht es um 18 Uhr, wenn die Stadtmarketing und Tourismus Reutlingen GmbH sowie der Interessengemeinschaft für ein attraktives Reutlingen e. V. mit der ersten Lasershow starten. Lichtinstallationen in der gesamten Innenstadt laden zum Flanieren und Bummeln ein.

Klingendes Lichtspektakel am Marktplatz

Das Highlight der langen Einkaufsnacht im Winter 2019 ist die musikalisch unterlegte Lasershow auf dem winterlich illuminierten Marktplatz. In wechselnden Choreografien tanzen Formen aus Licht und Farbe zur Musik über den Reutlinger Nachthimmel. Fließend ändern sie ihre Gestalt, verschwinden, tauchen unerwartet wieder auf und befeuern spielerisch die Fantasie. Von 18 bis 23 Uhr ist das Spektakel im 30-Minuten-Takt zu sehen; nebst Laser-Shows erstrahlt das Gebäude 9 in einer klingenden Licht-Fassaden-Show. Wie gewohnt, sorgt die Reutlinger Gastro Initiative e.V. für die richtige Stärkung zwischendurch. Auch die Buden des Reutlinger Weihnachtsmarktes, entlang der Wilhelmstraße und rund um die Marienkirche, sind während der langen Einkaufsnacht bis 23 Uhr geöffnet – perfekt für den Kauf des ein oder anderen Weihnachtsgeschenkes. Der Ausschank auf den Freiflächen ist bis 24 Uhr

Eislauf und Live-Musik auf dem Albtorplatz
Wer sich nicht nur beim Bummeln und Punsch aufwärmen möchte, hat dieses Jahr auf dem Albtorplatz die Gelegenheit, sich auf der großen Eisfläche des Weihnachtsmarkts zu üben. Eisläufer aller Altersstufen drehen hier ihre Runden. Ob als Profi oder Kufen-Neuling ist dabei völlig gleich; auf den Spaß kommt es an. Von 20 bis 23:30 Uhr wird der Albtorplatz zur Bühne - die Rock- und Pop-Kombo Edenfive überzeugt mit ihrer Performance und inspiriert nicht nur die Eisläufer zu der einen oder anderen Pirouette.

So leuchtet Reutlingen 2019
Das kreative Lichtkonzept der langen Shoppingnacht begleitet Nachtbummler am Black Weekend durch die gesamte Innenstadt. Fantasievolle Stimmung erzeugen große, bunte Leuchtobjekte, die am Tübinger Tor als Fotomotive fungieren und für illuminierte InstaMoments sorgen. Heißt jeder, der ein tolles Selfie seinen liebsten senden möchte, hat hier eine tolle Kulisse.

Auch die Gebäude der teilnehmenden Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister glänzen an diesem Abend mit bunten Installationen.

Die Sitzungssäle des Rathauses, das Spitalgebäude und das Gebäude der Tourist Information strahlen um die Wette. Bekannte Reutlinger Gebäude wie die Nikolaikirche, das Gartentor oder Färber- und Gerberbrunnen, sind stimmungsvoll in Szene gesetzt.

Wer den Einkaufsbummel nach 23 Uhr mit einem Glühwein oder Punsch besiegeln möchte, kann den Abend bis 24 Uhr bei den Partnern der RGI oder den teilnehmenden Beschickern des Weihnachtsmarktes ausklingen lassen.

StaRT-Geschäftsführerin Tanja Ulmer: „2018 hat Reutlingen leuchtet die Besucher begeistert. Daher gibt es nun die Neuauflage! Die Verbindung mit dem Black Weekend bietet das perfekte Shoppingerlebnis. Das moderne Lichtkonzept bringt eine ganz besondere, vorweihnachtliche Stimmung in die Stadt.“

Auch der RTaktiv-Vorsitzende Christian Wittel ist begeistert: „Diese lange Einkaufsnacht wird wieder etwas ganz Besonderes. Die Einzelhändler, aber auch die Gastronomen und anderen Beteiligten haben sich selbst übertroffen.“

Eintritt frei. 18-23 Uhr. Nähere Informationen in unserem Veranstaltungsflyer.

>> Alle wichtigen Infos auch auf unserer offiziellen Facebook-Seite.