Reutlinger Schwörtag

12. bis 14. Juli 2019

Mit dem Schwörtag steht Reutlingen im Juli wieder ein ganzes Wochenende ganz im Zeichen der Tradition. Mit einem festlichen Umzug, traditionellem Fahnenflaigen und einem bunten Unterhaltungsprogramm feiern die Reutlinger ihre Vergangenheit als Freie Reichsstadt, als jedes Jahr ein neuer Rat gewählt wurde, der dann am Schwörtag vor den Bürgern seinen Eid schwor. Begleitet wird der Schwörtag von einem mittelalterlichem Markt in der Pomologie mit vielfältiger Musik, Händlern, Handwerksvorführungen, Feuerspektakel, Gauklern und Artisten, Falknerinnen, Schwertkämpfern
und großem Lagerleben. Mit Kinderprogramm und vielen Mitmachangeboten. Für das leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt mit deftigen mittelalterlichen Schlemmereien.


Los geht's Freitagabend um 20 Uhr mit dem Vortrag zum Schwörtag
"Schwörtage in der alten und neuen Stadt als immaterielles Kulturerbe"
Vortrag von Professorin Dr. Eva-Maria Seng 

Programm im Überblick:

Reutlinger Schwörtag: Vorabendprogramm
Sa, 13. Juli 2019, ab 18.00 Uhr
ehemaliger Schwörhof beim Friedrich-List-Gymnasium
Eintritt frei!

Am Vorabend des Reutlinger Schwörtages ist auf dem ehemaligen Schwörhof einiges geboten:

18.00 Uhr Stadtkapelle Reutlingen e. V. 1902
präsentiert unter musikalischer Leitung von Jakob Maria Guizetti: Volksmusik,
Rock-Pop und Swing sowie auch Vokalsolisten für Popsongs

20.00 Uhr  "SoulBeAround"
8 junge Musiker aus Stuttgart sorgen mit einer Mischung aus Funk und Soul mit Pop- und Rockeinflüssen für gute Stimmung

Reutlinger Schwörtag: Großes Bürgerfest
So, 14. Juli 2019, ab 09.30 Uhr

Nach dem ökumenischen Gottesdienst in der Marienkirche startet das Fest auf dem alten Schwörhofplatz, dem heutigen Platz vor dem Friedrich-List-Gymnasium.

09:30 Uhr Turmbläser auf dem Turm der Marienkirche
bis 09:50 Uhr
 
10:00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst in der Marienkirche mit Prälat Dr. Christian Rose,
Dekan Marcus Keinath, Pfarrer Roland Knäbler und Pfarrerin Sabine Großhennig.
Musik: Kinderchor unter der Leitung von Michaela Frind
 
11:10 Uhr Festzug über den Marktplatz zum ehemaligen Schwörhof beim Friedrich-List-Gymnasium

11:30 Uhr Schwörtagszeremoniell
Schwörtagsrede von Oberbürgermeister Thomas Keck,
Fahnenflaigen, Stadtkapelle Reutlingen, Reutlinger Liederkranz,
Schulchöre des Friedrich-List-Gymnasiums,
Stadtgarde Reutlingen und Schützengilde Reutlingen
 
12:30 Uhr Nachmittagsprogramm
bis 15:00 Uhr Blasmusik des TSV Sondelfingen
Naturtheater Reutlingen mit musikalischen Ausschnitten aus
"Anatevka und Shrek"
maniArena: Wandertheater in Vaganten-Tradition mit einem bunten Familienprogramm für Klein und Groß
 
11:30 Buntes Kinderprogramm im Mensa-Hof (Eintritt frei)
bis 15:00 Uhr Streit-Axt basteln mit der Trachten- und Volkstanzgruppe Ohmenhausen,
Lederbeutel-Bastelaktion,
Frisuren wie im Mittelalter, Kinderschminken und
Bewegungsprogramm mit Hula Hoop, Seilspringen              
                                                                       
Bewirtung an beiden Tagen: Reutlinger Vereine, Bäcker, Metzger sowie voraussichtlich die Schüler vom Friedrich-List-Gymnasium

Weitere Informationen zum Festwochenende gibt es unter www.reutlingen.de.

 

Veranstalter:

Stadt Reutlingen, Kulturamt

Wilhelmstraße 69, 72764 Reutlingen


>> weitere Infos unter: www.reutlingen.de