Auf dem Weg zur Marke Reutlingen

Die große Reutlinger Onlinebefragung ist beendet. Über 9.500 ausgefüllte Fragebögen sind eingegangen und wurden ausgewertet.

Die Ergebnisse wurden am 18. Juli 2018 in der Stadthalle präsentiert. Über 700 Besucher kamen am Mittwochabend zur Ergebnispräsentation in die Stadthalle.

Die attraktive Lage, die entspannte Einkaufsstadt, der gute Wirtschaftsstandort: Mit diesen drei Gegebenheiten konnte Reutlingen bei der großen Online-Befragung am höchsten punkten.

Die Ergebnisse im Detail sehen Sie hier: Ergebnispraesentation_Marke_Reutlingen_18-7-2018.pdf

Zur Erinnerung - wofür benötigt eine Stadt einen Markenbildungsprozess?

Wofür steht Reutlingen? Was macht Reutlingen attraktiv? Die Freie Reichsstadt Reutlingen war gestern – was ist heute? Wir wollen das Profil der Stadt schärfen und ihre Stärken hervorheben. Stadtverwaltung und Gemeinderat haben einen Prozess zur Markenentwicklung Reutlingens gestartet, in dessen Mittelpunkt eine große Befragung der Reutlingerinnen und Reutlinger sowie der Menschen aus der Region steht.

Warum braucht Reutlingen überhaupt ein unverwechselbares und positiv geprägtes Image? Reutlingen hat doch große Stärken! Das stimmt. Es stimmt aber auch, dass Reutlingen mehr Vorzüge hat, als innerhalb und außerhalb unserer Stadt wahrgenommen werden. Ein klares, positives Profil ist notwendig im Wettbewerb der Städte und Regionen, die immer stärker um Fachkräfte, Studierende und Besucher konkurrieren.

Städte müssen ihre Stärken konsequent vermitteln können, um nicht abgehängt zu werden. Unser gemeinsames Ziel ist es, diese Vorzüge noch erfolgreicher in den Köpfen der Menschen zu verankern. Die „Marke“ Reutlingen wird nicht fremdbestimmt, sondern zusammen mit der Bürgerschaft entwickelt.

>> Alle interessanten Fakten zum Markenbildungsprozeß finden Sie unter

https://www.reutlingen.de/stadtmarke